Unternehmensgruppe Köhler

Datenschutzinformationen

Personenbezogene Daten und Verarbeitung

Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH speichert und verarbeitet unter anderem folgende Daten:


- Name und Adresse
- Sozialversicherungsnummer
- Geschlecht
- Steuernummer und UID-Nummer
- Branchenzugehörigkeit
- Eventuelle Firmenbuchnummer
- Eventuell Namen und Sozialversicherungsnummer Kinder und Ehegatten zur Geltendmachung von Freibeträgen und Absetzbeträgen im Rahmen der Steuererklärung
- Telefonnummer und E-Mailadresse zur Kontaktaufnahme
- Namen und Kontaktdaten von Ansprechpartnern im Unternehmen
- Beitragskontonummer Gebietskrankenkasse und Mitarbeitervorsorgekasse
- Steuernummer Gemeinde (für Zwecke der Kommunalsteuer)
- Bankverbindung (zur Überweisung von Guthaben am Finanzamtskonto sowie zur Zwecke der Lohnverrechnung)

Wenn wir zusätzlich Lohnverrechnungsarbeiten durchführen werden unter anderem folgende Daten gespeichert und verarbeitet:

- Kollektivvertragszugehörigkeit
- Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer von MitarbeiterInnen
- Vordienstzeiten (zur richtigen Einstufung im Kollektivvertrag) von MitarbeiterInnen
- Staatsbürgerschaft von MitarbeiterInnen
- Geschlecht von MitarbeiterInnen
- Ev. Bankdaten von MitarbeiterInnen
- Daten Pendlerpauschale von MitarbeiterInnen
- Eventuell Namen und Sozialversicherungsnummer Kinder und Ehegatten zur Geltendmachung von Absetzbeträgen im Rahmen der Lohnverrechnung von MitarbeiterInnen
- Karenzzeiten und Geburtstermine Kinder von MitarbeiterInnen
- Ev. Minderung von Erwerbsfähigkeit lt. Bundessozialamt von MitarbeiterInnen
- Krankenstandsdaten von MitarbeiterInnen
- Urlaubsdaten von MitarbeiterInnen
- Lehrzeiten von MitarbeiterInnen

Die weiteren Zwecke sowie die eventuelle Weitergabe der Daten an Dritte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung

Verarbeitung der Daten

Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH verarbeitet Ihre Daten mithilfe der Software BMD unter Unterstützung von Microsoft Office. Unsere verwendeten Server befinden sich in Österreich. Unsere Daten werden täglich auf unterschiedliche Medien und in der Cloud gesichert. Wir haben sichergestellt, dass für die Cloud- Sicherung nur Server in der EU verwendet werden und somit vom Datensicherheitsniveau mit dem in Österreich vergleichbar sind.

Geheimhaltung

Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH verpflichtet sich, seine Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, zur Geheimhaltung der Daten gemäß § 6 Datenschutzgesetz (DSG), § 184 WTBG und Art. 28 Abs. 3 DSGVO in der geltenden Fassung. Eine gesonderte Verschwiegenheitserklärung kann unter der unten angeführten e-mail angefordert werden.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Unterlagen in Zusammenhang mit der Prüfung von Geldwäsche löschen wir 5 Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung.

Bewerbungen

Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH erhebt im Zuge der Bewerbung (per E-Mail, Post oder persönlich) personenbezogene Daten wie z. B. Name, Adresse, Geburtsdatum bzw. Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben. Diese Daten werden ausschließlich für den Bewerbungsprozess verwendet und sind bei Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH nur der Geschäftsführung zugänglich. Kommt ein Dienstverhältnis zustande, werden die im Zuge des Bewerbungsverfahrens gespeicherten Daten für vorvertragliche Maßnahmen verwendet (Vorbereitung Dienstvertrag). Nach Ablauf des Bewerbungsverfahrens werden Sie über den Status Ihrer Bewerbung informiert. Im Falle eines negativen Verlaufs Ihrer Bewerbung werden Ihre Daten in Evidenz gehalten und Sie werden bei künftigen Jobangeboten, die Ihrem Bewerbungsprofil entsprechen, informiert. Sollten Sie dies nicht wünschen, werden Ihre Daten natürlich komplett gelöscht. Sollten Sie die Löschung Ihrer Bewerberdaten wünschen, senden Sie dazu eine E-Mail an die unten angeführten e-mail Adresse.

Unsere Pflichten

Daten und Verarbeitungsergebnisse


Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH verarbeitet Daten nur im Rahmen eines schriftlichen Auftrages oder Vertrages. Falls wir von einer Behörde dazu aufgefordert werden, Ihre Daten herauszugeben werden wir Sie darüber unverzüglich zu informieren.

Verschwiegenheitspflicht

Sämtliche MitarbeiterInnen der Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH sind zur Verschwiegenheit gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO und § 6 DSG sowie § 184 WTBG in der geltenden Fassung verpflichtet.

Mitteilungs- und Meldepflichten

Im Falle einer Verletzung des Datenschutzes werden Sie von der Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH unverzüglich, jedenfalls innerhalb von 48 Stunden ab Bekanntwerden der Verletzung, informiert. Falls von der Aufsichtsbehörde Kontrolle oder Maßnahmen in Zusammenhang mit Ihren Daten gemacht werden, werden wir Sie unverzüglich darüber informieren.

Sicherheitsmaßnahmen

Es wurden von der Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH ausreichende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO ergriffen, um den Anforderungen gerecht zu werden. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden auf dem aktuellen Stand der Technik gehalten.

Zutritts- und Zugriffskontrolle

Alle Systeme sind durch einen umfangreichen Passwortschutz gesichert und unterliegen einem Berechtigungskonzept, das sicherstellt, dass nur berechtigte Personen Zugriff auf Daten erhalten. Der Zugriff auf Serverdaten ist Administratoren vorbehalten.

Eingabekontrolle

Personenbezogene Daten können nur von berechtigten Personen erfasst, verändert und gelöscht werden. Eingaben in die Kundenstammdaten werden mitprotokolliert.

Auftragskontrolle

Wir handeln nur in dem Umfang, den wir zur Beginn der Geschäftsbeziehung vereinbart haben.

Sicherungskontrolle

Hiermit wird bestätigt, dass täglich Datensicherungen durchgeführt werden und die Betriebsvoraussetzungen überwacht werden. Falls es zu Problemen kommen sollte, wurden die MitarbeiterInnen informiert was in diesem Fall zu tun ist. Es wurde Vorsorge getroffen, dass die Ausfälle möglichst gering sind.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit das Recht, eine Auskunft über alle bei der Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH über Sie gespeicherten Daten zu beantragen. Bitte richten Sie Auskunftsansuchen an die u.a. e-mail Adresse. Wir werden im Zweifelsfall weitere Informationen von Ihnen anfordern um die Identität überprüfen zu können.

Recht auf Berechtigung (Art. 16 DSGVO)

Falls wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Ihrer Meinung nach unvollständig oder fehlerhaft sind, können Sie deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung verlangen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie sind jederzeit berechtigt, die Löschung Ihrer Daten bei Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH zu verlangen, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft:

- Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben bzw. verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
- Sie widerrufen Ihre Einwilligung und es fehlt eine Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung/Speicherung.
- Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine berechtigten Gründe für die weitere Verarbeitung vor.
- Ihre Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

Recht auf Einschränkung (Art. 18 DSGVO)

Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung einzuschränken, wenn

- Sie bestreiten, dass die Verarbeitung richtig ist. Dies ist für den Zeitraum möglich, bis es der Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH möglich ist, die Richtigkeit zu überprüfen.
- es unrechtmäßig ist die Daten zu verarbeiten, Sie aber keine Löschung der Daten wünschen.
- die Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH die Daten nicht mehr zu dem vorgesehenen Zweck benötigt, die Daten aber nicht gelöscht werden können, da diese noch zu Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigt
- Sie der Verarbeitung der Daten widersprochen haben Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Werden Ihre personenbezogenen Daten aufgrund des Art. 6 Abs. 1 lit. b oder f von uns verarbeitet, so haben Sie jederzeit das Recht auf Widerspruch, sofern kein überwiegendes Schutzinteresse an den Daten besteht. Sie können der Zusendung von Werbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der dafür vorgesehenen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Meinung sind, dass die Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstößt.

Unsere Website enthält ebenfalls Links auf andere Websites von Drittanbietern. Steuerberatungsgesellschaft Köhler & Partner GmbH ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt anderer Websites.

Wir erneuern gerade unsere Telefonanlage.
Daher können Sie uns sicher nur unter der Nummer +43 (3852) 44 91 erreichen. Diesen Nummer wird auch nach der Umstellung erhalten bleiben.